Schornsteinsanierung

Einwandige Schornsteinsysteme Fabrikat Beckmann: 

Das einwandige Schornstein-Abgassystem von KB ist einfach und sicher zu montieren. Es zeichnet sich durch seine Passgenauigkeit im feuchteunempfindlichen und trockenen Betriebsbereich aus und es ist keine zusätzliche Dichtung oder Klemmband erforderlich.

Eine zusätzliche innenliegende Dichtung wird nur im Überdruck-Brennwert im vertikalen Aufbau benötigt.

Die Verbindungsleitung wird im horizontalen Bereich und bei Versprüngen zusätzlich mit einem einfach zu montierenden Klemmband gesichert. Rohre und Formteile werden mit computergesteuerter Laser-Plasmafertigung verarbeitet.

Eine hohe Materialqualität und ein geringes Eigengewicht sowie ein Werkstoff aus Edelstahl mit Molybdän und Titan, der Güte 4571 - 4404, in den Materialstärken von 0,6 bis 1mm, garantieren eine sichere und dauerhafte Lösung für Abgassysteme von KB.

Es ist daher universal einsetzbar in den Durchmessern von 80 – 600 mm (größere Durchmesser auf Anfrage !) mit und ohne Wärmedämmung für:

  • alle Regelfeuerstätten bis 600°C

  • Trockenbetrieb

  • Öl und Gas bis 600°C

  • feuchtenempfindlicher Betrieb

  • Unterdruckbetrieb

  • Brennwertanlagen bis 200°C

  • Überdruckbetrieb

  • Backöfen

  • Pellet Öfen

Alle Teile werden regelmäßig vom MPA (Materialprüfamt, Dortmund) auf Güte und Beschaffenheit überprüft. Dieses garantiert noch einmal eine zusätzliche hohe Material- und Verarbeitungsqualität seitens der Firma KB.

Einwandiges Flex-Rohr ist die ideale Lösung für die Renovierung von gezogenen oder geschleiften Schornsteinen. Das doppellagige Edelstahlrohr ist mit und ohne Dämmschale einsetzbar im FU-Bereich sowie im Überdruck-Brennwert. Übergänge von starr/auf Flex, sowie Flex/auf starr garantieren eine einfache Montage.

Lieferbar in den Durchmessern von 80 - 600 mm.